In der Zionsgemeinde beginnen wir mit der Feier von eingeschränkten Gottesdiensten unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln.

Mit Stand vom 15.05.2020 finden an den fest eingerichteten Sitzorten in der Kirche maximal 30 Personen und im Gemeindezentrum maximal 40 Personen Platz. Eine Anmeldung ist wegen der eingeschränkten Platzzahl erforderlich. Anmeldung unter der neu eingerichteten Rufnummer der Zionsgemeinde: (04231) 93 17 62. Anmeldezeiten jeweils am Freitag im Zeitraum von 12.30 Uhr – 15.00 Uhr.

In der Regel beginnen wir bei trockenem Wetter den Gottesdienst draußen auf dem Gelände mit Liedern und Singen ehe wir in die Räume gehen. Der Gottesdienstteil im Gebäude dauert ca. 40-50 Minuten und beinhaltet Gebet und Musikvortrag, Lesung und Predigt, auf Gemeindegesang wird vorerst verzichtet. Das Tragen von Mund-Nase-Schutzmasken ist für die Gottesdienstteilnehmer verpflichtend, am Sitzplatz angekommen kann sie abgenommen werden.

Zu besonderen Terminen planen wir Freiluftgottesdienste.

 

Hinweise zur Feier des Heiligen Abendmahls:

Zunächst einmal im Monat, nur an einem Ort und zwar im Gemeindezentrum. Dort gibt es mehr Platz, die Stuhlverteilung ist variabler, der Raum lässt sich besser lüften. In zwei Gottesdiensten hintereinander von je 40-50 Minuten Dauer um 9.00 Uhr und 11.00 Uhr.

Zur Darreichung: Ausgeteilt wird mit einer Hostienschale, in die ein Gefäß für Abendmahlswein integriert ist. Wer das Abendmahl empfangen möchte erhebt sich an seinem Platz. P. Voß - mit Mundschutz und mit desinfizierten Handschuh - geht von vorn nach hinten durch die Reihen. Er reicht die mit dem Wein benetzte Hostie und lässt sie in die geöffnete Hand fallen. Am Ende der Austeilung Segenswort.

 

Aus der Rundmail vom 24.10.20 zur Corona-Situation im Landkreis
Liebe Glieder und Freunde der Zionsgemeinde Verden, in der zu Ende gehenden Woche hat im Landkreis Verden die Anzahl mit Covid19 infizierten Personen zugenommen und die 7-Tage-Inzidenz von 50 wurde überschritten.
Angesichts dieser Situation hat der Kirchenvorstand am 24.10. in einer Video-Konferenz beraten, welche Auswirkungen das für die Veranstaltungen der Gemeinde, insbesondere für die Gottesdienste hat.

Im Ergebnis […] Das Hygiene-Konzept für die Gottesdienste in unseren Räumen ist auch der jetzigen Situation gewachsen.
Allerdings werden die Vorsichtsmaßnahmen angesichts der Überschreitung der
7-Tage-Inzidenz von 50 intensiviert.

  • Auf dem gesamten Gelände und während des gesamten Gottesdienstes sollen die Mund-Nase-Masken getragen werden, auch draußen und auch am Sitzplatz in den Räumen.
  • Beim Betreten der Räume bitte wieder mehr als bisher den Abstand von 1,5 m zueinander einhalten
  • Die Anzahl der Besucher in den Räumen wird reduziert
  • Liturgische Stücke werden nur noch gesprochen
  • Alle Gottesdienstbesucher sollen nach dem Ende des Gottesdienstes das Gelände zügig verlassen. Denn mit dem Ende des Gottesdienstes enden die Bestimmungen des §9 zur Religionsausübung des Landesgesetzes und es gelten die aktuellen Bestimmungen für das Verhalten in der Öffentlichkeit, wonach sich nur Personen aus zwei Haushalten, höchstens aber insgesamt nicht mehr als zehn Personen versammeln dürfen.

Um in der aktuellen Situation den Gottesdienst optimal vorbereiten zu können, bitten wir darum, sich unbedingt vorher telefonisch anzumelden. Wenn wir die Räume mit weniger Personen besetzen, kann es künftig eher vorkommen, dass für unangemeldete Besucher kein Platz mehr vorhanden ist.

Im Namen des Vorstands der Zionsgemeinde, Carsten Voß

 

Herzliche Einladung zu den nächsten Gottesdiensten!

!! Neue Telefonnummer für die Anmeldung zum Gottesdienst !!
Bitte folgende Rufnummer der Zionsgemeinde benutzen: (04231) 93 17 62.
Die Anrufe werden zu der Person weitergeleitet, die die Anmeldung entgegennimmt.
Das Telefon ist jeweils am Freitag im Zeitraum von 12.30 Uhr – 15.00 Uhr verlässlich besetzt. Wir bitten auf jeden Fall um Anmeldung, auch noch bis Samstagmittag.

.

GB 2020 11 21 02 GD

 

 

.