Abwesenheit von Pastor Carsten Voß:

Vom 22.01. bis 24.01.2019 nimmt Pastor Carsten Voß an dem Pfarrkonvent des Kirchenbezirks in Bleckmar teil. Am 25.01./26.01.2019 ist Pastor Carsten Voß im Rahmen seiner Weiterbildung zu einem praktischen Einsatz unterwegs. In dringenden Angelegenheiten ist er unter der Pfarramtsnummer: 04231 / 4040 (Anrufbeantworter) zu erreichen. Verbindung stellen auch die Kirchenvorsteher_Innen her.

 

 

Kohl- und Pinkeltour für die ganze Gemeinde:

Am Sonntag, dem 10.02.2019 soll nach dem Gottesdienst ein Spaziergang mit anschließendem Kohl- und Pinkel-Essen im Gemeindezentrum stattfinden. Auch wer am Spaziergang nicht teilnimmt, ist zum Essen herzlich Willkommen und ist gebeten, sich anzumelden. Einladungen mit Informationen dazu liegen in den Familienkästen oder am Ausgang in der Kirche. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und die Anmeldefrist endet am Sonntag, dem 20.01.2019. Anmeldungen nehmen Hannelore Geiß und Heidrun Müller ab sofort entgegen.

 

 

Festliches Barock-Konzert zum Neuen Jahr in der St. Johannis Kirche Verden:

Am Sonnabend, dem 26.01.2019 findet um 19.00 Uhr ein Barock-Konzert in der St. Johannis Kirche statt. Helmut Neddens ist es gelungen, zu diesem Konzert ausgezeichnete Solisten zu gewinnen. Ein interessantes Programm mit Werken deutscher und italienischer Meister, dabei steht Oboen- und Fagottmusik im Mittelpunkt. Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Spende gebeten.

 

 

Trio-Konzert am Sonntagnachmittag:

Am Sonntag, dem 10.02.2019, um 16.00 Uhr findet in der Kirche der Zionsgemeinde ein klassisches Konzert mit der Camerata Nova Braunschweig statt. Es musizieren die Mitglieder Helmut Neddens (Blockflöten und Querflöte), Thomas Scharff (Blockflöten und Querflöten) und Sigrid Wirth (Klassische Gitarre). Sie spielen Werke aus der Zeit von Martin Luther (Renaissance), aus dem Barock (von G.F. Händel, J.A.Hasse, G. Sammartini) und aus der Klassik (Franz Anton Hoffmeister u.a.). Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende gebeten. Der Reinerlös ist für die Renovierung unserer Kirche bestimmt. Herzlich Willkommen.

 

 

Bitte um Rückmeldungen zu den anderen Eingangsliturgien in der Adventszeit 2018

und im Januar 2019:

Auf Anregung des Gottesdienstarbeitskreises und in Zusammenarbeit mit den Musikgruppen der Gemeinde haben wir in einer „Testphase“ im Dezember Erfahrungen gesammelt mit anderen Formen des Gebets und des Lobgesangs beim Psalm-Gebet, Kyrie, Gloria und Halleluja.

Wir erbitten dazu bis Mitte Februar 2019 Rückmeldungen aus der Gemeinde.

Etwa zu folgenden Fragen: Wie hat es gefallen? Soll das Kennengelernte wiederholt werden? Soll der Arbeitskreis nach weiteren Varianten suchen? War die Hinführung bzw. das Einüben ausreichend? Gibt es weitere Ideen? …

Rückmeldungen sind möglich an:

Pia Kämpfert, Clara Bergmann, Imke Grünhagen-Voß, Annika Vetter, Eike Vetter, Brigitte Dittmer, Sabine Tomhave, Martin Tomhave, Manfred Weingarten, Hannchen und Harald Kaminski, Carsten Voß.