Am 30. Juli 2018 gibt die US-amerikanische Singer-Songwriterin Hope Dunbar ein Konzert in der Zionsgemeinde! Der Eintritt ist frei, der Hut geht um.

Hope Dunbar ist mit einem Pfarrer unserer US-amerikanischen Schwesterkirche Lutheran Church-Missouri Synod verheiratet und hat sich in den letzten Jahren einen Namen als Musikerin gemacht.

Sie nimmt ihre Hörerinnen und Hörer mit in den Alltag, in die Höhen und Tiefen des Lebens in den Weiten des mittleren Westens der USA. Ihre Musik zeichnet sich durch eine Mischung von Folk und Country aus und hat zugleich einen ganz eigenen Stil ausgeprägt.

Nach ihrer Debüt-CD „Woman Like Me“ hat sie 2017 ihre zweite CD „Three Black Crows“ veröffentlicht, die begeisterte Kritiken hervorgerufen hat.

Im Juli 2018 ist sie für einige Konzerte in Deutschland und präsentiert ihre in Musik verpackten Geschichten nun erstmals auch hier einem größeren Publikum.

Freut euch auf einen musikalischen Hochgenuss in lockerer Atmosphäre – bei gutem Wetter open-air im Garten der Zionsgemeinde!

30. Juli 2018, 19.30 Uhr

Informationen zur Künstlerin:

www.hopedunbarmusic.com

 

 

Hope Dunbar3